DER KONZERN

 

Gemeinsam sind wir stark.

 

 

 

Die Chono Gruppe wurde am 26.11.2013 neu gegründet und hat seit dem seinen Sitz in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Sie ist ein Einzelhandelskonzern, Telekommunikationsanbieter und ein Dienstleistungsunternehmen in mehreren Branchen.

 

 

 

Der erste Geschäftsbereich bestand aus dem Versandhaus Rönnefahrt (heute Chono Versand) und bildete somit die Basis für den weiteren Verlauf und ist bis heute das Herzstück des Konzerns.

 

Während sich Chono Versand für andere Versandhäuser zu einer immer größer werdenden Konkurrenz entwickelte, verwirklichte der Gründer und Geschäftsführer Jonny Rönnefahrt neue Ideen und eröffnete somit den Start für weitere Geschäftsbereiche wie dem Mobilfunk & Festnetztelefonie, Fernsehen, Energieversorgung,  Versicherungswesen unter andere Dienstleistungssektoren wie z.B. die Chono Techniker - dem Reparaturservice des Konzerns - sowie dem Reisebüro "Chono Reisen".

 

 

Heute fallen unter den Namen Chono über 20 Marken die Weltweit in 7 Ländern vertreten sind (Deutschland, Österreich, Niederlande, Dänemark, Schweiz, Tschechien,  Polen).

 

Mit die wichtigsten Marken sind neben Chono Versand auch heyphone und Chonocom, diese vertreten im Konzern den Sektor für Bereitstellung von Fernsehen, DSL, Festnetztelefonie und Mobilfunk.

 

 

Die Mobilfunksparte musste mehrere Hürden überstehen und im Laufe der Zeit wechselte nicht nur der Markenname, sondern auch der Netzbetreiber. Bogonnen mit Chono Mobil, dann teleNEXT, D4, Chonocom und jetzt heyphone. Bei diesem Namen wird der Konzern allerdings nun bleiben.

 

 

 

teleNEXT begann mit dem Vertrieb von Internet-Paketen über das Mobilfunknetz. Da das Unternehmen aber sein Ziel verfolgte zum Anbieter von DSL- und Festnetzanschlüssen zu werden, der ein hohes Datenvolumen zum kleinen Preis zur Verfügung stellt, beendete teleNEXT seine bisherige Partnerschaft und näherte sich seinem Ziel indem Verträge mit einem großem Netzbetreiber geschlossen wurden.

 

 

Auch D4, dessen Vorläufer die Marke Chono Mobil - eine Kooperation mit dem Mobilfunkanbieter Smobil von SCHLECKER war, ging eine Partnerschaft mit dem Mobilfunkprovider ein.  Nun wurde das gesamte Angebot in das o2 Netz migriert.

 

Seit 2009 wächst der Konzern ständig.